Über mich

Mein Name ist Michael Herrmann, Jahrgang 1981, passionierter Jäger und  seit  20 Jahren im Besitz des Jagdscheines.

Geprägt durch die väterliche Seite der Familie drehte sich mein ganzes Leben um die Jagd.

Die Jagd ist zentraler Bestandteil meines Lebens und ich verbringe jeden Tag in meinem bayrischen Hochgebirgsrevier.

Als begeisterter Hundeführer bin ich auch deutschlandweit auf Drückjagden eingeladen und freue mich, auch national ein großes Netzwerk an Jägern/-innen zu haben.

Irgendwann zog es mich dann raus aus den bayrischen Wäldern, zunächst innerhalb Deutschlands und Europas auf verschiedenste Jagden, bis mich vor einigen Jahren selbst das Afrika-Fieber erwischte. Namibia – das „Einsteigerland“ unter den ausländischen Jagdreisen hatte es mir angetan.

Und nach und nach wuchs der Wunsch, auch anderen Jägern und Jägerinnen die Auslandsjagd nahe zu bringen.

Neue Länder kennenzulernen, mit ihren Menschen, Tieren und Landschaften...

Was gibt es Schöneres, als Urlaub und Jagd zu verbinden!

 

Unser Angebot soll klein und fein bleiben. Wir selbst wollen überzeugt sein von den Revieren vor Ort, den Unterkünften und dem Preis-Leistungsverhältnis.

All unsere angebotenen Jagden finden in  Revieren statt,  die wir selbst besucht haben oder über verlässliche Empfehlungen in unser Portfolio aufgenommen haben.

Waidgerechtes, anständiges Jagen ist uns auch in der Fremde wichtig, deshalb wurden unsere Reviere auch nach diesen Grundsätzen ausgewählt. Nach Möglichkeit und Wunsch werden wir Sie gerne begleiten oder vor Ort treffen – falls dies nicht möglich sein sollte, vertrauen wir Sie unseren Partnern vor Ort mit bestem Wissen an, dass diese alles tun, um Ihre Jagdreise unvergesslich zu machen.

 

Waidmannsheil

 

Ihr

 

Michael Herrmann